Kritik

Ich unterbreche kurz meine Sommerpause, denn zu manchen Themen kann man einfach nicht so lange schweigen. Dieser Cartoon geht mir durch den Kopf, seit ich vor einigen Wochen gelernt habe, dass die immer lauteren Rassisten im Land jetzt den Begriff „Asylkritik“ beanspruchen, der genauso fehlgeleitet und Unwort-verdächtig ist wie das ältere „Islamkritik“.

Kritik bedeutet, dass man sich mit etwas auseinandersetzt. Sollten die Halbglatzen, die da dauernd demonstrieren, mal versuchen.

Und, ja, ich habe überlegt, den Nazi hier nicht so nazimäßig aussehen zu lassen, weil das eigentliche und wirklich gefährliche Problem nicht so sehr die Extremisten sind, die fremdenfeindlichen Blödsinn verbreiten, sondern die „normalen“ Leute, bei denen dieser ankommt. Andererseits, vielleicht erkennt sich ja trotzdem einer wieder.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.