Was neu ist… und was nicht (mehr)

Irgendwie habe ich gezögert, das Re-Design dieser Webseite mit einem eigenen Post vorzustellen. Kam mir so wenig news-wert vor. Das Design selber habe ich ja in Ansätzen schon im Mai vorgestellt. Damals konnte ich noch nicht alle Neuerungen anbringen, weil die Site auf einem veralteten Server lief. Das habe ich jetzt geändert. Seit letzter Woche läuft das Dreadful Gate jetzt auf php 7 und mit https und allem. Oh, und der Shop funktioniert auch wieder!

Continue reading


 Flattr: Ich versuch’s jetzt auch.

Einige werden vielleicht schon diese grünen Buttons bemerkt haben, die sich jetzt unter den meisten Comicseiten und manchmal auch in der rechten Spalte finden. Die gehören zu Flattr, einem sozialen Netzwerk, das versucht, den „Like“-Button mit Micropayment zu verbinden. Flattr ist in der ersten Hälfte des letzten Jahres begeistert in der Webcomic-Szene aufgenommen worden. Ich […]

Continue reading


 Nebenschauplätze?

Zu den großen Neuerungen von dreadfulgate.de gehört, dass ich alle Webcomics direkt auf der Seite anbiete, sogar Conny. Bisher gab es Conny-Comics an allen möglichen Stellen im Netz zu lesen, nur hier nicht. Das hatte zwei Gründe: Ich wollte einen möglichst breiten Leserkreis erreichen. Und da ich in der Fanzine-Szene mehr oder weniger aufgewachsen bin, […]

Continue reading


 Ich, audiovisuell

Im Lauf des Jahres hat sich ein reger Austausch innerhalb der deutschen Webcomic-Szene ergeben. Ein Höhepunkt war sicher die gemeinsame Podiumsrunde auf dem Comicsalon in Erlangen, bei der Sarah Burrini (Das Leben ist kein Ponyhof), David Boller (Zampano Comics), Arne Schulenberg (Union der Helden), David Malambré (Demolitionsquad), Nina Ruzicka (Der Tod und das Mädchen) und […]

Continue reading


 Wissen, was man abonniert!

Wer meinen alten News-Feed abonniert hat, wird beim Start dieser Seite eine kleine Überraschung erlebt haben. Ich habe den alten RSS-Feed auf meinen neuen umgeleitet, und der enthält nicht nur gelegentliche News, sondern auch die Comics und sogar die Shop-Angebote. Aber das ist vielleicht gar nicht jedermanns Sache. Deshalb biete ich hier ein paar Spezialfeeds […]

Continue reading


 Das neue Dreadful Gate

Hin und wieder muss man sich mal was neues gönnen. Wer mich kennt oder meine Twitter-Nachrichten verfolgt, hat vielleicht mitgekriegt, dass mir die alte Webseite schon lange nicht mehr genügt. Willkommen also auf der nagelneuen Dreadful-Gate-Webseite. Für alle, die später gekommen sind: Willkommen auf der etwas älteren, aber immer noch recht neuen Dreadful-Gate-Webseite! (ETA 2018: […]

Continue reading